Sie befinden sich hier »  Aktivitäten

Schulumbau

Unsere Volksschule Weißkirchen wurde am 7.11.1895 eröffnet.
In den Jahren 1926, 1953/54, 1981 und 2004 erfolgten Um- und Zubauarbeiten.
Aufgrund fehlender Barrierefreiheit, offener Punkte bei Brandschutz/Fluchtwegen, bautechnischen Mängeln (Feuchtigkeitsschäden, E- Installationen, Haustechnik, Akustik,…), zusätzlichen Raumbedarfs, Arbeitnehmerschutzbestimmungen, usw. sind umfassende Maßnahmen erforderlich, um die Volksschule in bautechnischer als auch in pädagogischer Sicht auf den Stand der Zeit zu bringen.

 

FOLGENDE MASSNAHMEN SIND GEPLANT:
  • Barrierefreie Erschließung der gesamten Schule.
  • Neugestaltung der zentralen Erschließung über alle Geschoße mit sicheren Fluchtstiegenhäusern und Brandabschnitten.
  • Neubau eines Normturnsaales der auch den Vereinen zur Nutzung zur Verfügung gestellt wird.
  • Vergrößerung und Neugestaltung des gesamten Garderobebereichs, Schaffung eines eigenen Garderobenbereiches für die Musikschule.
  • Erweiterung des Ganztagschulbereiches sowie Schaffung eines eigenen Küchen- und Essbereiches.
  • Anbau einer Aula und Bibliothek, die auch als Pausenraum, für Schulveranstaltungen und als GTS-Erweiterung dient.
  • Zusammenlegung und Vergrößerung des Verwaltungsbereichs im Obergeschoss (Konferenzraum, Direktion, Besprechungsraum).
  • Ausbilden von funktionellen „Clustern“ mit offenen Lernzonen und Gruppenräumen entsprechend den modernsten pädagogischen Konzepten.
  • Terrasse und Freiklasse im Obergeschoss auf dem Vordach der Aula.
  • Neuherstellung des Werkraumes und der Sanitäranlagen.
  • Neuadaptierung der Musikschulräumlichkeiten.
  • Größtenteils Erneuerung der Möblierung.
  • Errichtung einer umweltfreundlichen Photovoltaikanlage auf dem Turnsaaldach
  • Sanierung der Oberflächenentwässerung, Abwasserkanäle und Wasserversorgung
  • Außenanlagengestaltung samt besserer Anbindung der Tennisanlage 

 

Das von der ARGE Reitmayr Architekten - Balloon Architekten ZT-OG geplante Bauvorhaben wurde bereits baurechtlich als auch schulrechtlich genehmigt.
Im Jänner 2020 erfolgte die Ausschreibung.
Die Umbauarbeiten starten 2020 und sollen mit Schulbeginn 2021/22 abgeschlossen sein.
Während der Generalsanierung und den geplanten
Um- und Zubaumaßnahmen wird der Schulbetrieb
samt Musikschule und Ganztagsschule in die NMS Weißkirchen und in Containerklassen ausgesiedelt.

Mit 13. September 2021 sollen die Kinder in einer modernen, freundlichen und auf den neusten pädagogischen Stand gebrachten Volksschule starten.

 

Nähere Auskünfte:
Amtsleiter
Harald Rössler
Tel.: 03577/80 903 310
roessler@weisskirchen-steiermark.gv.at

 

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »
Logo VS Weißkirchen Steiermark